Bachgeflüster

Hallo,

ich bin Susi Bach. Ich bin 35 Jahre alt. Mein Mann und ich sind Eltern einer ganz tollen kleinen Räuberin. Das meiste was ich nähe, nähe ich für sie und noch trägt sie es mit Hingabe. Immer häufiger nähe ich mittler weile auch für mich und wer weiß... vielleicht schaffe ich es irgendwann meinen ganzen Kleiderschrank mit Selbstgenähtemzu füllen und ganz auf gekauftes zu verzichten.

Vor etwa 8 oder 9 Jahren habe ich mir eine Nähmaschine von einer Freundin geliehen, um zu sehen, ob es mir Freude macht. Die Maschine war alt und nicht gut gewartet... Mit Freude war da also nicht viel. Die Folge war, meine erste eigene Nähmaschine. Erstmal etwas günstiges. Zum testen. Auf dieser Maschine nähe ich immer noch und auch wenn ich mir sehnlichst eine neue, schönere, leisere Maschine mit stärkerem Motor und mehr Stichen wünsche. Trennen würde ich mich von meiner alten Maschine nicht.

Mittlerweile hat mein Maschinchen Gesellschaft von einer Overlock bekommen. Ich konnte keinerlei Eifersüchteleien feststellen und so teilen sich die beiden nun meine Nähecke im Büro/Nähzimmer/Büro. Sie sind umzingelt von Garn, Webbändern, Borte und Stoff. Ich gehöre zu den Näherinnen, die nicht immer nur projektbezogen Stoff kaufen. Das tue ich zwar auch, aber oft lasse ich mich in meinem Lieblingsstoffladen auch einfach treiben und nehme mit was mir gefällt. Das richtige Projekt dafür kommt schon von allein. Durch die tolle Auswahl werde ich überhaupt erst so richtig kreativ. Geht euch das auch so?

So viel vorerst zu mir. Für den Anfang soll es reichen!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schnittmuster aufbewahren und verwalten

Was tun mit Stoffresten?

Grün ja grün sind alle meine Kleider...